menu_button
NEWS.PROFIL.SPIELFILM.DOKUMENTARFILM.KONTAKT

BLUT | IM TOTEN WINKEL | HARDCORE
DER TOD IST UNSER GANZES LEBEN
OUTSIDE THE BOX | UNFRIEND
OPERATION ZUCKER | PICCO

Tatort: Hardcore
Fernsehfilm | BR | 2017
Signatur_2


Inhalt:
Die junge Marie Wagner (Helen Barke) wird halbnackt und erdrosselt in einem Geschäftsgebäude in der Münchner Innenstadt aufgefunden, in dessen Räumen im obersten Stockwerk am Abend zuvor die Dreharbeiten eines Hardcore-Pornofilms stattgefunden haben. Marie war unter dem Pseudonym Luna Pink die Hauptdarstellerin der Produktion. Rasch treffen Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) auf die beiden konkurrierenden Pornoproduzenten Olli Hauer (Frederik Linkemann) und Sam Jordan (Markus Hering), die beide mit Luna Pink gearbeitet haben und gleichermaßen ums berufliche Überleben kämpfen.



Regie:
Philip Koch

Buch:
Philip Koch, Bartosz Grudziecki

Redaktion: Stephanie Heckner (BR)

Produktion:
Hager Moss Film

Kamera:
Jonas Schmager

Musik:
Richard Ruzicka

Schnitt:
Dirk Göhler, Susanne Hartmann

Darsteller: Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Götz Schule, Luise Heyer, Golo Euler, Markus Hering, Sylvana Krappatsch, Ferdinand Hofer, Helen Barke, u.a.



Pressestimmen:

Spiegel Online:9 von 10 Punkten. Der Film ist explizit und nüchtern, aber niemals voyeuristisch und zynisch. Ein Muss-"Tatort" über eines der wichtigsten Phänomene unserer Zeit.“

FAZ: „Die Expedition ins Lustgewerbe, auf welche der Regisseur Philip Koch, der mit Bartosz Grudziecki auch das Drehbuch geschrieben hat, ist exquisit in Szene gesetzt. Der Kameramann Jonas Schmager platziert die Figuren in Einzeltableaus, die sie in Einsamkeit und Verzweiflung zeigen, gern auch inmitten des diesen Film prägenden Getümmels.“

Weser Kurier: „Ein großartiger Tatort.“

Süddeutsche Zeitung: „Eine Ereignis von einem TV-Krimi.“

Gong: „Der härteste Tatort aller Zeiten“

Teleschau: „Ein Höhepunkt der Tatort-Historie.“

TV Spielfilm: „Lotet die Grenzen des im deutschen Fernsehen Darstellbaren aus.“