menu_button
NEWS.PROFIL.SPIELFILM.DOKUMENTARFILM.KONTAKT

RUTA DEL CHE | ORA ET LABORA | FADISTA


Ora et Labora
Doku-Essay | SW | 30 Min | Deutschland | 2008











Inhalt:

Der Trappisten-Mönch Justo Gallego Martinez erkrankte 1961 schwer an Tuberkulose. Als er wie durch ein Wunder von der Krankheit geheilt wurde, beschloss er aus Dankbarkeit gegenüber Gott, ihm eine Kathedrale auf dem Grundstück seiner Eltern in der Nähe von Madrid zu erbauen. Fast 45 Jahre später arbeitet er immer noch an seinem mittlerweile über 40 Meter hohen Lebenswerk - völlig alleine.

Der Dokumentarfilm ORA ET LABORA tastet sich essayistisch mit visuell betörenden Bildern an die Essenz eines Lebensentwurfs, wie er radikaler heutzutage kaum sein kann.



Buch
, Regie: Philip Koch
Produktion:
Philip Koch Filmproduktion
Kamera: Gero Kutzner
Schnitt: Philip Koch